notadiet - Blog

1 E-Mail jeden Sonntag
Neue ketogene Rezepte
Neues aus der Forschung
Fragen & Antworten
Regelmäßige Empfehlungen
E-Mailadresse* Plichtfeld

In 3 Minuten mehr Wohlbefinden

Ich stelle jede Woche in 3 Minuten eine wissenschaftliche Studie vor, deren Ergebnisse du leicht in dein Leben integrieren kannst. Diese Woche lernst du, dass du einen Einfluss darauf hast, wie gut es dir geht.


Das kannst du umsetzen:

Verbessere deine Lebensqualität, indem du weniger als 50 g Kohlenhydrate isst (wenn du Multiple Sklerose hast).

Teilnehmer mit remittierender Multipler Sklerose, die sich ketogen ernährten, verbesserten Ihr Wohlbefinden und Ihre motorischen Fähigkeiten stärker als Teilnehmer, die 7 Tage fasteten oder nichts veränderten.


Zur Studie:


Ein Wissenschaftler-Team erforschte an der Berliner Charité, welchen Einfluss eine ketogene Ernährung (weniger als 50 g Kohlenhydrate pro Tag) oder ein 7-tägiges Fasten auf die Entwicklung von Multipler Sklerose hat.


An der Studie nahmen 48 Patienten mit remittierender Multipler Sklerose teil. 12 dieser Teilnehmer erhielten die Empfehlung eine gewöhnliche, dem westlichen Lebensstandard entsprechende Ernährung zu essen (Gruppe A). 18 Teilnehmer aßen die Standardernährung und fasteten zusätzlich 7 Tage zu Beginn der Studie (Gruppe B). Und weitere 18 Teilnehmer aßen nicht mehr als 50 g Kohlenhydrate pro Tag (Gruppe C).


Nach 1 Monat, nach 3 Monaten und nach 6 Monaten füllten alle Teilnehmer den MS 54 Lebensstilindex aus. Ausserdem wurden ihre Blutfettwerte untersucht.


Wie die Graphik oben zeigt verbesserten sowohl die Fasten-Teilnehmer als auch die Teilnehmer mit wenig Kohlenhydraten ihr Wohlbefinden. In der Originalstudie wurden noch weitere Aspekte wie mentales Wohlbefinden und physisches Wohlbefinden abgefragt, die sowohl beim Fasten als auch bei der ketogenen Ernährung gesteigert wurden. 


Wie die nachfolgende Graphik zeigt, verbesserten sich ausserdem die Blutfette der Teilnehmer. Dieser Effekt konnte nur für die ketogene Ernährung langfristig gezeigt werden.



Das Ergebnis: 

Indem sie weniger als 50 g Kohlenhydrate täglich aßen, verbesserten die Teilnehmer mit MS ihr Wohlbefinden und ihre Blutfettwerte.  


Schreibe einen Kommentar unter diesen Artikel, wenn du Fragen zur Studie oder zu Gegenstudien hast.



Du entscheidest selbst, wer du bist ❤️.

Alex.


PS: Hast du MS und suchst nach einem Weg dein Wohlbefinden zu verbessern? Schau dir unser Betreuungsprogramm an, das wir für dich entwickelt haben.



Quelle: Bock, Markus, A. Michalsen, and F. Paul. "Ketogenic diet and prolonged fasting improve health-related quality of life and lipid profiles in multiple sclerosis–A randomized controlled trial." Conference: ECTRIMS. 2015.


Bei der Auswahl der Studien beachte ich folgende Kriterien:

  • Ich habe die Studie vollständig und im Original gelesen
  • Die Ergebnisse der Studie kannst du sofort umsetzen
  • Die Studie ist in einem bekannten Journal publiziert worden oder die Ergebnisse wurden in weiteren Studien bestätigt


Wenn du jede Woche in 3 Minuten lernen möchtest, wie du aktuelle Forschung in dein Leben integrieren kannst, trage dich für unseren Newsletter ein ❤️.

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Details anschauen
Ausverkauft