notadiet - Blog

1 E-Mail jeden Sonntag
Neue ketogene Rezepte
Neues aus der Forschung
Fragen & Antworten
Regelmäßige Empfehlungen
E-Mailadresse* Plichtfeld

In 3 Minuten zu weniger Jo-Jo Effekt

Ich stelle jede Woche in 3 Minuten eine wissenschaftliche Studie vor, deren Ergebnisse du leicht in dein Leben integrieren kannst. Diese Woche geht es um eine ganz neue Studie zum Thema Kohlenhydrate, die erst am 24. Oktober 2018 veröffentlicht wurde.


Das kannst du umsetzen:

Halte dein verlorenes Gewicht und reduziere dein Hungergefühl, indem du weniger Kohlenhydrate isst.

Teilnehmer, die täglich 20% Kohlenhydrate aßen, nahmen in den Wochen nach einem Gewichtsverlust weniger zu, weil sie 209 Kilokalorien pro Tag mehr verbrauchten als die Teilnehmer, die 60% Kohlenhydrate aßen.


Zur Studie:

Forscher des Boston's Children Hospital veröffentlichten am 24. Oktober 2018 eine neue Studie zum Einfluss von Kohlenhydraten auf den Jo-Jo-Effekt nach dem Abnehmen.


Alle 164 Teilnehmer verloren durchschnittlich 10,5% ihres Körpergewichts (9,6 Kilo) in den 12 Wochen vor dem Studienstart. 

Nach diesem Gewichtsverlust wurden alle Teilnehmer in eine von 3 Gruppen eingeteilt. Jede dieser Gruppen erhielt 20 Wochen lang fest zugeordnete Mahlzeiten: Gruppe 1 aß täglich 20% der Gesamtkalorien in Form von Kohlenhydraten. Gruppe 2 aß 40% und Gruppe 3 aß 60% Kohlenhydrate. Die Menge an Eiweiß war in allen Gruppen 20%.


Über die 20 Wochen passten die Forscher den täglichen Kalorienbedarf regelmäßig an, um sicherzustellen, dass alle Teilnehmer maximal 2 Kilogramm zunehmen würden. So konnten die Forscher analysieren, welche Ernährung das Halten des Gewichts am meisten erschwert.


Die Forscher wollten mit dieser Studie herausfinden, welche Ernährungsform sich besonders gut eignet, um einen Gewichtsverlust langfristig aufrecht zu erhalten. Hier siehst du den Aufbau der Studie:


Da die Forscher die täglich verfügbare Menge an Kalorien anpasste, schafften es 120 der 164 Teilnehmer über die nächsten 20 Wochen nicht mehr als 2 Kilogramm zuzunehmen.


Wie in der Graphik oben deutlich wird, verbrannten die Teilnehmer, die wenige Kohlenhydrate aßen, jeden Tag ca. 200 Kilokalorien mehr als die Teilnehmer, die viele Kohlenhydrate aßen. Darüber hinaus reduzierten sich die Werte für die wichtigen Stoffwechselhormone Ghrelin und Leptin am stärksten bei der Gruppe mit wenigen Kohlenhydraten. (Den Einfluss von Ghrelin kannst du hier nachlesen. In Bezug auf Leptin erklären die Autoren, dass Vergleichsstudien zeigten, dass Personen mit durchschnittlich niedrigen Leptinwerten eine geringere Wahrscheinlichkeit für eine Gewichtszunahme hatten.) Diese Ergebnisse werden aus dieser Tabelle deutlich: 



Das Ergebnis: 

Indem du weniger Kohlenhydrate isst, erhöhst du deinen Kalorienverbrauch, verbesserst die Werte deiner Stoffwechselhormone Ghrelin und Leptin und erhöhst die Wahrscheinlichkeit deinen Gewichtsverlust zu erhalten. 


Schreibe einen Kommentar unter diesen Artikel, wenn du Fragen zur Studie oder zu Gegenstudien hast.



Du entscheidest selbst, wer du bist ❤️.

Alex.


PS: Glaubst du, dass es dir schwer fallen wird auf Kohlenhydrate zu verzichten? Das dachte unser Mitglied Elisabeth auch:

"Ich war am Anfang skeptisch, ob ich wirklich meine Ernährung verbessern möchte. Aber ich habe sehr von notadiet profitiert: ich esse gesünder, koche mehr und habe weniger Heißhungerattacken. Und das Beste: ich fühle mich viel fitter und besser als davor!"

Wenn du auch mehr Energie und weniger Heißhunger willst, starte deinen Test-Monat mit notadiet.


Quelle: Ebbeling, Cara B., et al. "Effects of a low carbohydrate diet on energy expenditure during weight loss maintenance: randomized trial." BMJ 363 (2018): k4583.


Bei der Auswahl der Studien beachte ich folgende Kriterien:

  • Ich habe die Studie vollständig und im Original gelesen
  • Die Ergebnisse der Studie kannst du sofort umsetzen
  • Die Studie ist in einem bekannten Journal publiziert worden oder die Ergebnisse wurden in weiteren Studien bestätigt


Wenn du jede Woche in 3 Minuten lernen möchtest, wie du aktuelle Forschung in dein Leben integrieren kannst, trage dich für unseren Newsletter ein ❤️.

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Details anschauen
Ausverkauft